Pädagogische Grundsätze

Unsere Schule ist ein Ort, ...

 

  • an dem alle Menschen akzeptiert sind und sich wohl fühlen.
  • an dem berücksichtigt wird, dass jeder eine eigenständige Persönlichkeit ist, mit Unterschieden bezüglich Begabungen, Neigungen und Interessen, Lerntempo und seiner Aufmerksamkeit.
  • des offenen und zielstrebigen Lernens und Erziehens durch verschiedene Methoden und Lernwege, welche die SchülerInnen zu eigenem Denken und Handeln anregen.
  • des integrativen Lernens, an dem gut hörende und hörgeschädigte SchülerInnen gemeinsam Unterricht erleben und darüber hinaus zusätzliche Förderung durch die Sonderschullehrerinnen erfahren.
  • wo die Lesekompetenz als Grundvoraussetzung für die Arbeit in allen Fächern besonders gefördert wird.
  • an dem ein freundlicher Umgang zwischen den SchülerInnen sowie den Lehrkräften, Eltern und anderen am Schulleben beteiligten Personen gepflegt wird.
  • in den Anregungen von Vereinen, Gruppen und anderen am lebendigen Schulalltag interessierten Personen hineingetragen werden können und die SchülerInnen zur Teilnahme am kulturellen Dorfleben ermutigt werden.
  • an dem die örtlichen Gegebenheiten in die Freiräume des Lehrplans aufgenommen werden.
  • an dem alle SchülerInnen positiv auf ihre weitere Schullaufbahn eingestimmt werden.
  • an dem die Kinder zu einer gesunden Lebensführung angehalten werden.